Modernste Mess- und Analysetechnik im Heidelberger Schlaflabor

Das Heidelberger Schlaflabor verfügt über die modernste Mess- und Analysetechnik und ist mit insgesamt 6 Polysomnographieplätzen ausgerüstet. Die Ausstattung der Ableitungsplätze folgt den Richtlinien zur Bewertung medizinischer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden gemäß § 135 Abs. 1 SGB V (BUB-Richtlinien) des Gemeinsamen Bundesausschusses.

Interdisziplinär und individuell

Mit unserer modernen technischen Ausstattung sind wir in der Lage, alle der bislang über 80 verschiedenen Diagnosen von Schlafstörungen zu untersuchen. Nach der Analyse durch unsere Schlafexperten erstellen wir ein individuelles Behandlungskonzept, das - je nach Indikation - wir selbst oder die Kollegen in die Wege leiten.

Der Schwerpunkt des Heidelberger Schlaflabors als ein Herzstück der Heidelberger Praxisklinik für Kardiologie für Kardiologie und Rhythmologie liegt in der Diagnose und der Therapie schlafbezogener Atmungsstörungen bzw. von Schlafstörungen mit kardiologischer Ursache.

Hierzu zählen auch die Anpassung und Kontrolle der verschiedenen Formen der Beatmungstherapien.