Ihr Schlaf liegt uns am Herzen

Wie wichtig ein gesunder Schlaf ist, zeigt sich oft erst, wenn er gestört wird. Mehr als 80 verschiedene Erkrankungen können mittlerweile mit Schlafstörungen in Verbindung gebracht werden, wie etwa Herz-Kreislauferkrankungen (z.B. Herzinsuffizienz), Atemwegserkrankungen (z.B. COPD, chronisch-obstruktive Lungenerkrankung), psychiatrische Erkrankungen (z.B. Depression), Nierenerkrankungen, Schmerzen oder hormonelle Erkrankungen, um nur einige zu nennen.

"Schlafstörungen können Ursache einer Erkrankung sein, aber auch die Wirkung."

Ein erholsamer Schlaf ist eine Grundvoraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und eine hohe Lebensqualität. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stellte Schlafstörungen in ihrer Brisanz nicht umsonst auf eine Stufe mit anderen schweren Erkrankungen wie der koronaren Herzkrankheit und dem Diabetes mellitus, denn ein nicht erholsamer Schlaf stört nicht nur unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit am Tage, sondern ist, laut WHO, umgekehrt auch ein wesentlicher Risikofaktor für viele chronische Krankheiten.

Exzellent Schlafen im Heidelberger Schlaflabor

Wir, die Experten des Heidelberger Schlaflabors, haben den Anspruch, in der Schlafmedizin höchste Qualitätsstandards zu erfüllen. Das gelingt uns durch unsere langjährige Fachexpertise in Kombination mit modernster Mess- und Analysetechnik.
Als Patient dürfen Sie deshalb Höchstleistungen von uns erwarten - unabhängig davon, mit welchen Schlafproblemen Sie zu uns kommen.

Da viele Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen in nicht unerheblichem Ausmaß mit Schlafstörungen assoziiert sind, sehen wir in der Gründung des Heidelberger Schlaflabors eine sinnvolle Ergänzung der Heidelberger Praxisklinik für Kardiologie für Innere Medizin, Kardiologie und Rhythmologie in Diagnose und Therapie kardiologischer und pneumologischer Fragestellungen. Unser Schlaflabor steht selbstverständlich auch für Kollegen anderer Fachbereiche offen.

 

Ihr Team vom Heidelberger Schlaflabor